Innter.Net - Domain registrieren - Homepage Baukasten - Homepage erstellen

Domain, Homepage

 

Englisch Deutsch
Homepage Sprache: Deutsch
Domain & Webserver
Domain Suche
Domain Server
Economy Webserver
Business Webserver
Homepage Baukasten
Aktions-Angebote
Demo-Videos ansehen
Weitere Informationen
Infos zu Domain und DNS
Infos zu Webserver Pakete
Infos zum Providerwechsel
Preisliste
Kaufberatung
Ihre Vorteile bei Innter.Net®
Wir akzeptieren

Verified by Visa

  MasterCard SecureCode

Visa

  MasterCard

Ueberweisung

 
Domain Server

Domain Server

Webbasierter Server zur komfortablen Verwaltung Ihrer Domains
Platzhalterseite für geparkte Domain Namen
Domain Namen weiterleiten, eigene Subdomains erstellen
Domain Namen hinzufügen, transferieren und löschen
Domain Name Server Einstellungen je Domain Name konfigurierbar
Eigene DNS Records einfach anlegen und verwalten
Verwaltung von beinahe unbegrenzt vielen Domain Namen
Benutzerfreundliche Administrationsoberfläche mit Webinterface
Rund um die Uhr qualifizierte Betreuung, Support und Hilfestellung
Monatliche Gebühr nur 0,49 Euro, einmalige Setupgebühr 9,99 Euro
Domain auswählen zur Wunschliste
Produktinformation
Innter.Net© Domain Server - zur komfortablen Verwaltung von Domains.


Innter.Net© Domain Server ist der webbasierte Server zur komfortablen Verwaltung Ihrer Domains. Mit dem Domain Server können Sie Domain Namen registrieren, transferieren, konfigurieren und verwalten. Dies erfolgt zentral und unkompliziert innerhalb Ihres Domain Server Portfolios. So erstellen Sie Weiterleitungen, Subdomains oder auch Ressource Records in Sekundenschnelle. Dieses Produkt eignet sich für Privatanwender und Firmen aller Größenordnungen die eine komfortable Möglichkeit zur zentralen Domainverwaltung in Eigenregie wünschen.

  Domain Server

Basisfunktionen Ihres Innter.Net© Domain Server:

  • Rasche Registrierung von Domain Namen
  • Domain Namen hinzufügen (Registrierung)
  • Domain Namen umziehen (Transfer, Providerwechsel)
  • Eigene Subdomains erstellen
  • Domain Namen weiterleiten
  • Domain Namen parken (Platzhalterseite)
  • Domain Namen konfigurieren (DNS Verwaltung)
  • Domain Namen löschen (Schliessung)
  • Beinah unbegrenzt viele Domain Namen verwaltbar (multidomainfähig)
     

Typische Anwendungs- und Einsatzbereiche:

  • für Privatanwender und Firmenkunden:
  • kostengünstiger Domainkauf
  • komfortable Domainverwaltung
  • Domainreservierungen und Parking
  • Parkseitenbetrieb
  • Zentralisierter Betrieb einer oder mehrerer Domains
  • Domainzuordnung (Pointing) und Weiterleitung (Forwarding)
  • Verwaltung von Nameservereinstellungen
  • Webseitenbetrieb auf differenzierten Servern (distributed Platform)

  • In der DNS-Verwaltung nehmen Sie die Einstellungen für Ihre Domain(s) vor:

    • A-Records (IPv4 Adresseinträge)
      Jeder A-Record legt eine IPv4-Adresse fest, unter der ein Domain Name erreichbar ist.
       
      Domain Name: IP Adresse:
      www.ihr-musterdomainname.tld 123.456.789.123
      ihr-musterdomainname.tld 123.456.789.123
      mail.ihr-musterdomainname.tld 123.456.789.123

      Natürlich können Sie hier Ihre gewünschten IP-Adressen angeben,
      sodass jede Ihrer Domains frei verwaltbar ist.
      Hier können Sie auch Subdomains erstellen und der gewünschten IP-Adresse zuweisen.


    • AAAA
      Ein AAAA-Record (gesprochen "quad A") legt eine IPv6-Adresse fest, unter der ein Domain Name erreichbar ist.


    • MX-Records (Mail Exchanger Einträge)
      MX-Einträge legen fest, welcher Mailserver für den E-Mailverkehr einer bestimmten Domain verantwortlich ist.
       
      Domain Name: Mail Exchanger:
      ihr-musterdomainname.tld mail.ihr-musterdomainname.tld


    • CNAME Records(Canonical Name Einträge)
      Mit CNAME Einträgen können Sie Aliase zu Domain Namen festlegen
      und damit z.B. eine Weiterleitung erstellen.

    • DNAME
      Mit einem DNAME Eintrag können Sie eine Weiterleitung für Ihre Domain erstellen.
       
    • TXT Records
      Mit TXT Records können Sie freie Einträge z.B. für SPF oder DKIM definieren.

    • SRV Records
      Mit SRV Records können Sie per DNS bekanntgeben, welche IP basierenden Dienste angeboten werden. Dazu werden für jeden konfigurierten Dienst weitere Informationen geliefert, wie z.B. der Servername, der den Dienst bereitstellt, der entsprechende Port, etc.

      Zum Beispiel können Sie mit Hilfe eines SRV Records für Ihre VoIP PBX den DNS Namen als zuständigen Server für SIP Dienste festlegen und kommunizieren.


    • TTL Einstellungen
      TTL steht für "Time-to-live", also die Gültigkeitsdauer eines Eintrages.
      Diese Dauer kann frei gewählt werden.
       
    Domain auswählen zur Wunschliste
    Weitere Infos zu Domains